Veigelesbühne Möttlingen

 Original Schwäbisches Mundart-Theater


Saison 1999/2000:   Mr sott`s net glauba



Wie es einem gehen kann, wenn man sich gegenseitig misstraut! Diese Erfahrung muss auch unsere Hauptfigur Werner Wäscher machen; dieser hat nämlich seine Gattin im Verdacht, dass sie ihn betrügt. Also wird flugs ein Detektiv damit beauftragt, die vermeintlich untreue Ehefrau zu überwachen und möglichst inflagranti zu erwischen. Allerdings beauftragt zur fast gleichen Zeit die Hausherrin ebenfalls einen Detektiv, da sie ihrerseits ihren Gatten im Verdacht hat, dass dieser seinen ehelichen Pflichten deshalb nicht mehr nachkommt, weil er eine Geliebte hat.

Leider (oder besser gesagt, gut für die Lachmuskels) klärt sich das Mißverständnis nicht so schnell auf. Beide beauftragte Detektive glänzen nicht gerade durch Scharfsinn. Allerdings noch viel dümmer stellt sich Jago an - ein kleiner Dealer mit großer Klappe. Dieser verliert seinen gesamten Vorrat an Aufputschmitteln im Hause Wäscher. Aber nicht nur dieses Mißgeschick führt dazu, dass zum Ende der Geschichte sich fast alle Familienmitglieder am Rande des Wahnsinns befinden. Dabei ist es natürlich auch nicht sehr hilfreich, dass die Oma des Hauses gerade in diesem Chaos in eine benachbarte Wohnung umziehen möchte und zu allem Überfluss für die Wohnungseinrichtung eine überkandidelte Innenarchitektin beauftragt.

Ob alle Beteiligten ohne körperlichen Schaden diesen schwäbischen Schwank überstehen werden?


Personen und ihre Darsteller:

Werner Wäscher (mißtrauischer Ehemann)

gespielt von: Albert Graze

Karin Wäscher (mißtrauische Ehefrau)

gespielt von: Anke Gruber

Babsi Wäscher (kesse Tochter des Hauses)

gespielt von: Christina Rieth

Alex Wäscher (Sohnemann des Hauses)

gespielt von: Sebastian Graze

Oma Pfender (pfundig!)

gespielt von: Thea Renschler

Jago Lässig (Dealer)

gespielt von: Tobias Kutzer

Andrea Magnum (blonde Detektivin)

gespielt von: Heike Vorgrümler

Alfons Columbo (Detektiv)

gespielt von: Roland Maier

Brigitte Schlehsinger (Innenarchitektin)

gespielt von: Gertraud Soulier